Schwere Aufgabe zum Abschluss der Saison Drucken
Presse - Berichte
Donnerstag, den 12. Mai 2022 um 16:33 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren Aufstiegsrunde

SG Scutro - SG Ottersweier/Großweier

Am Samstag den 14.05. reist die SG Ottersweier/Großweier nach Friesenheim-Schuttern, um ab 20:00 Uhr ihr letztes Saisonspiel gegen die SG Scutro zu bestreiten.

Nachdem im letzten Heimspiel ein Erfolg ausblieb, möchten die SG-Herren sich zum Rundenende nochmals in Bestform präsentieren und die Aufstiegsrunde erhobenen Hauptes beenden. Denkbar ungünstig, dass man dabei auf den Tabellenführer trifft, der mit einem Punktgewinn den Aufstieg in die Südbadenliga klarmachen kann. Mit Gegenwehr ist also durchaus zu rechnen. Verabschieden wird sich die Mannschaft von Trainer Volker Heilmann und von Spielmacher Aaron Falk, die beide zur kommenden Saison den Verein verlassen werden. Auch wenn die Favoritenrolle klar von den Gastgebern eingenommen wird freut sich die Spielgemeinschaft über alle Unterstützung die sie zum Saisonfinale in der Offohalle bekommen kann.

alt

 
Landesliga Herren enttäuschen im letzten Heimspiel Drucken
Presse - Berichte
Dienstag, den 10. Mai 2022 um 20:57 Uhr

Spielbericht Landesliga Nord Herren Aufstiegsrunde

SG Ottersweier/Großweier - HSG Ortenau Süd

Im letzten Heimspiel der Saison 2021/22 der SG Ottersweier/Großweier verloren die Landesliga Herren, um Trainer Volker Heilmann, gegen die HSG Ortenau Süd mit 20:27 (7:15).Erst nach 2 Minuten Spielzeit fand der Ball den Weg ins Tor, wodurch die HSG Ortenau Süd in Führung gelang und diese auch nicht mehr hergab. Die SG Ottersweier/Großweier fand in der ersten Halbzeit nicht ins Spiel und tat sich schwierig einen koordinierten Angriff gegen die Ortenauer Defensive zu starten. Zudem war das Angriffsspiel der SG mit technischen Fehlern versehen, welche die HSG für sich nutzte und die Führung ausbaute. Anfang an konnte sich die HSG Ortenau Süd, um Trainer Jason Peter, klar durchsetzen und setzten sich mit 7:15 zur Halbzeitpause ab.

Selbstbewusst traten die Gäste mit dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit auf. Die SG Ottersweier/Großweier fand aber allmählich etwas in ihr gewohntes Spiel zurück und konnten erstmals der HSG die Stirn bieten. Allerdings spielte die HSG ihren Handball die vollen 60 Minuten durch und konnten der nun besser auftretenden SG Gegenwähr leisten. Mit dem Abpfiff des Spiels gewann die HSG Ortenau Süd mit einem nie gefährdeten 20:27 Sieg und holten sich 2 weitere Zähler.

alt

 
Landesliga Herren wollen Schwung mitnehmen Drucken
Presse - Berichte
Dienstag, den 10. Mai 2022 um 20:54 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren Aufstiegsrunde

SG Ottersweier/Großweier - HSG Ortenau Süd

Nach dem ersten Aufstiegsrunden-Sieg der SG Ottersweier/Großweier mit 33:29 gegen den TuS Schutterwald II findet nun am Samstag (20 Uhr) in Achern-Großweier das letzte Heimspiel der Saison statt.

Dort empfängt die SG die HSG Ortenau Süd, die im letzten Auswärtsspiel einen überraschend hohen 35:26 Sieg über den TuS Helmlingen einfuhr und so einen Platz gutmachen konnte. Mit 8:16 Punkten ist das Team von Trainer Gregor Roll jetzt Sechster.
Hochmotiviert nach dem letzten Heimerfolg geht die Mannschaft von SG-Trainer Volker Heilmann diese Partie an. „Wir wollen nochmals vor eigenem Publikum alles rausholen. Dass wir auch gewinnen können, haben wir gegen Schutterwald gezeigt, und wir werden dort weitermachen, wo wir aufgehört haben“, verspricht der Coach. Für diese Partie gilt es die technischen Fehler abzustellen, eine konzentrierte und kompakte Abwehr zu stellen und vor allem die Chancenauswertung vor dem gegnerischen Tor hochzuhalten. So kann bei einer dauerhaft konstanten Leistung über die vollen 60 Minuten hinweg auch gegen die HSG Ortenau Süd ein weiterer Heimsieg möglich sein.

alt

 
Der Knoten ist geplatzt Drucken
Presse - Berichte
Montag, den 02. Mai 2022 um 16:54 Uhr

Spielbericht Landesliga Nord Herren Aufstiegsrunde

SG Ottersweier/Großweier - TuS Schutterwald 2

Die SG Ottersweier/Großweier holt endlich die ersten Punkten in der Aufstiegsrunde.

Durch eine konzentrierte Leistung gewinnt die SG in heimischer Halle gegen den TuS Schutterwald mit 33.29.Es waren vor allem Magnus Falk und Matthias Schrempp die im Zusammenspiel mit Kreisläufer Marius Huck für Wirbel in der Schutterwälder Abwehr sorgten. In der 5 Spielminuten zeigte die Anzeigetafel 2:3 an. Dies sollte die letzte Führung der Gäste bleiben. Durch einen 4 Tore Lauf ging die Mannschaft um Trainer Volker Heilmann in der 9 Minuten mit 6:3 in Führung. Diesem Rückstand sollten die Gäste bis zum Ende hinterher laufen, den die SG zeigte über 60 Minuten eine ansprechende Leistung und konnte einen Leistungseinbruch, wie man ihn in den letzten Spielen des öfteren gesehen hat, vermeiden. Zur Halbzeitpause zeigte die Anzeigetafel eine verdiente 18:14 Führung für die Hausherren an. Nach der Pause konnten die Gäste zwar nochmal auf 19:18 verkürzen, aber man sah der SG Ottersweier/Großweier deutlich an das es nun endlich klappen soll mit den ersten Punkten und man schaltete wieder einen Gang höher. Über 25:21 in der 45 Minute bis zum 33:29 Endstand waren die ersten Punkte der SG nicht mehr in Gefahr und man konnte einen verdienten Heimsieg feiern.

SG Ottersweier/Großweier: Matthias Schrempp (7), Magnus Falk (7), Adrian Metzinger (6), Marius Huck (6), Nicolas Huber (4), Henning Falk (2), Benjamin Krumpolt (1), Michael Schrempp, Nikola Knörr, Jonas Dempfle, Tim Belikan. Offizielle: Volker Heilmann

TuS Schutterwald: Sven Gieringer (12), Simon Seigel (4), Malte Meier (4), Marc Schulz (2), Marcel Roche (2), Marc Schmidt (1), Jona Ehret (1), Niklas Weber, Davis Schnebelt, Aaron Salameh, Noah Adam. Offizielle: Simon Herrmann, Yannik Bindner

alt

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.