Stellenausschreibung - Bundesfreiwilligendienst/Freiwilliges soziales Jahr im Sport Drucken
Handball - Informationen
Donnerstag, den 17. November 2022 um 00:00 Uhr

 

Die TS Ottersweier beabsichtigt im Freiwilligenjahr vom 01.09.2023 bis 31.08.2024 zwei Mitarbeiter (w/m/d) im Jugendbereich zu beschäftigen.

Wir können eine Stelle im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes und eine Stelle im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres anbieten.



Weiterlesen...
 
Dreikönigslauf Informationen 2023 Drucken
Dreikönigslauf - Informationen
Sonntag, den 23. Oktober 2022 um 00:00 Uhr


29. Dreikönigslauf des TuS Großweier
am 06.01.2023 um 11.00 Uhr mit 10km Lauf- und 2 x 5km Team-Wettbewerb


Liebe Sportlerinnen und Sportler,
liebe Zuschauer,

in den letzten beiden Jahren musste der Dreikönigslauf leider pandemiebedingt abgesagt werden. Für den 06.01.2023 planen wir jedoch wieder mit der Ausrichtung des 29. Dreikönigslaufes und hoffen, dass die Rahmenbedingungen eine Durchführung ermöglichen.

Der Dreikönigslauf läutet das neue Lauf-Jahr ein und es werden wieder zahlreiche Sportler erwartet, die ihre Wettkampfform auf eine erste Probe stellen wollen. Gleichzeitig bietet der Team-Wettkampf im Zweierteam über 2x 5 Kilometer auch Einsteigern, Familien oder Freunden die Chancen in Bewegung zu kommen. Sei es mit ambitioniertem Ziel oder einfach nur aus Spaß am Laufen.

Die Voranmeldung wird auf dieser Seite ab Ende November verfügbar sein.


Wir wünschen allen teilnehmenden Sportlern schöne Laufrunden rund um die Schloßfeldhalle und viel Glück bei der anschließenden Tombola, sowie den Zuschauern und Fans einen angenehmen Aufenthalt bei Kaffee, Kuchen oder einem guten Mittagessen.

Starten Sie gut in die Saison 2023.

Ihr
TuS Großweier


Weiterlesen...
 
Heimspieltag muss erste Punkte bringen Drucken
Presse - Berichte
Donnerstag, den 17. November 2022 um 20:58 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren

SG Ottersweier/Großweier - SG Gutach/Wolfach

Am kommenden Samstagabend ist die erste Mannschaft der SG Gutach/Wolfach zu Gast bei der SG Ottersweier/Großweier in der Sporthalle in Ottersweier.
Zuletzt verlor Die Mannschaft am 12.11. gegen HSG Hanauerland mit (40:32). Dort musste man verletzungsbedingt auf Adrian Metzinger und wegen eines A-Jugend spiels auf Henning Falk verzichten. Nach 35 Minuten musste Marco Falk nach einer fraglichen Entscheidung der Unparteiischen das Spielfeld wegen einer roten Karte verlassen. Trotz den 13 Toren von Matthias Schrempp musste man sich am Ende dann geschlagen geben.
Nun steht die Mannschaft zusammen mit dem Gast, mit (0:16) Punkten auf dem letzten Tabellenplatz. Das heißt, dass in diesem Spiel unbedingt die ersten Punkte auf das eigene Konto müssen, um den direkten Kellergegner hinter sich stehen zu lassen. Dazu würde es dem ganzen Team um Trainer Raphael Kästel gut tun, um endlich in Fahrt zu kommen und mit neuem Selbstbewusstsein die kommenden Spiele zu meistern. Das Ziel ist es, die Gegner im unteren Tabellendrittel zu schlagen, um unbedingt von den Abstiegsplätzen zu kommen. Mit zwei wichtigen Trainingseinheiten in dieser Woche wird man versuchen, die Ballsicherheit im Angriff zu stärken und das Team in der Abwehr noch mehr zusammenzuschweißen, um mit vollem Elan am Samstag das Spiel zu bestreiten.


Vorbericht Südbadenliga Damen

SG Ottersweier/Großweier - SG Gutach/Wolfach


Siegeszug soll ungebremst weiter rollen
Momentan läuft es für die Damen der SG Großweier/Ottersweier gut. Sieben Spiele, 5 Siege. Mit dem eindeutigen Sieg am vergangenem Wochenende gegen das Team von Ex-Trainer Patrick Pfeiffer war verdient und katapultiert die Knopf- Sieben auf Platz 3 der Tabelle. Als nächsten Gegner begrüßt die SG um 18 Uhr in Ottersweier wieder eine Mannschaft aus dem Kinzigtal. Wirklich bekannt ist die SG Gutach / Wolfach dem Gastgeber nicht. Lediglich eine Spielbeobachtung des Punktspieles in Helmlingen ergibt einige Erkenntnisse über Mannschaft und ihren Spielaufbau. Die Spielerinnen um Trainer Oliver Kronenwitter findet man aktuell auf Platz 10 mit ebenfalls sieben Spielen, davon 5 Niederlagen. Hans Peter Knopf kann auf alle Spielerinnen zurückgreifen, ermahnt aber seine Damen, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und von Beginn an mit voller Konzentration ins Spiel zu starten. Der Siegeszug der Damen aus Ottersweier/ Großweier sollte auch an diesem Wochenende ohne Bremse weiter rollen.

alt

 
Chancenlos bei der HSG Drucken
Presse - Berichte
Donnerstag, den 17. November 2022 um 20:53 Uhr

Spielbericht Landesliga Nord Herren

HSG Hanauerland - SG Ottersweier/Großweier 40:32 (23:17)

In einem offensiv geprägten Spiel verloren am Samstagabend unsere Herren mit 40:32 (23:17) gegen die HSG Hanauerland.

Zu Beginn des Spiels häuften sich auf beiden Seiten technische Fehler und Unkonzentriertheiten, sodass zu Anfang ein offener Schlagabtausch über 2:2 und 5:5 in den ersten Minuten entstand. Nach der Anfangsphase waren die Gastgeber es, die das Spiel an sich nahmen und beim Stand von 12:7 das Trainerteam der SG zu ihrer ersten Auszeit zwangen. Unsere Senioren taten sich gerade im Angriff schwer und verloren zu oft einfach Bälle, die konsequent zu Konter-Toren umgemünzt wurden. So pfiff das französische Schiedsrichtergespann beim Stand von 23:17 in der KT-Arena in Kehl zum Pausentee.
In der zweiten Hälfte zogen die Gastgeber weiter davon, ehe Marco Falk in der 35 Minute mit einer äußerst harten Regelauslegung disqualifiziert wurde. Ohnehin personell dezimiert konnte man die HSG nicht mehr einholen, die nun das Tempo aus dem Spiel nahm und den Sieg souverän herunterspielen konnte. So zeigte die Anzeigetafel einen 40:32 Sieg für die Gastgeber, der durchaus hätte höher ausfallen können. Die SG muss sich erneut vorwerfen, zu viele Fehler gemacht und zu viele einfache Tore bekommen zu haben.

So steht man nach acht Spielen weiter ohne Punkte da und möchte am Samstag den 19.11 um 20 Uhr zuhause in Ottersweier gegen die SG Gutach/Wolfach endlich den ersten Sieg einfahren.

alt

 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.