Spielbericht Landesliga Herren und Südbadenliga Damen Drucken
Presse - Berichte
Dienstag, den 23. November 2021 um 17:20 Uhr

Spielbericht Landesliga Herren:

ASV Ottenhöfen - SG Ottersweier/Großweier

Im Derby gegen den ungeschlagenen Tabellenführer reichen zehn unkonzentrierte Minuten, um den ASV Ottenhöfen auf Siegkurs zu bringen.

Bis zum 3:3 in der 7. Minute konnte die SG das Spiel ohne die beiden angeschlagenen Adrian Metzinger und Mathias Schrempp noch ausgeglichen halten. Im Anschluss lies sich die SG jedoch, wie bereits häufiger in dieser Saison, zu eine hektische Phase verleiten. Die Angriffe der SG wurden zu früh und unüberlegt abgeschlossen, was der Spitzenreiter aus Ottenhöfen konsequent ausnutzt. Über ein 10:5 (15. Minute) konnte der ASV das Spiel mit dem Tor von Manuel Schnurr zum 19:12 zum Pausenpfiff bereits vorentscheiden. In der zweiten Halbzeit konnte die SG das Spiel zwar ausgeglichener gestalten, aufkommende Spannung lies der ASV jedoch nicht mehr zu.

Am Ende kann sich der ASV durch ein 31:26 Sieg über zwei Punkte freuen. Für die SG bleibt mal wieder nur die Erkenntnis, dass sie Phasenweise mit den Topteams mithalten kann. In den nächsten Spielen steht die Mannschaft von Volker Heilmann nun mächtig unter Druck, um das Ziel „Aufstiegsrunde“ nicht aus den Augen zu verlieren.

Spielbericht Südbadenliga Damen:

SG Kappelwindeck/Steinbach - SG Ottersweier/Großweier

Am Samstagabend unterlagen die Damen der SG Ottersweier/Großweier in ihrem sechsten Auswärtsspiel der SG Kappelwindeck/Steinbach 2. Dabei war das Spiel die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Die Gastdamen kamen gut ins Spiel und konnten sich durch schnelle Kreuzungen die
nötigen Lücken schaffen, um Richtung Tor zuziehen. In der 19. Spielminute führten sie mit sechs Toren. Jedoch verschenkten sie Ihre Führung trotz der gewonnenen Lücken und dem erfolgreichen Torabschluss durch technische Fehler und gingen mit einem 16:17 in die Halbzeit.
Auch in der zweiten Hälfte ließen sich die Gastdamen erstmal nicht aus dem Konzept bringen
und versuchten weiterhin konsequent auf das Tor zu gehen. Doch immer mehr kamen die
technischen Fehler zum Vorschein. Durch die fehlende Durchsetzungsfähigkeit wurde der
Rückstand immer höher. Und die SG Damen kamen ins Hintertreffen.

In der 49. Minute war der Rückstand von mittlerweile vier Toren deutlich. Die SG
Kappelwindeck/Steinbach 2 zog immer weiter voran und nutzte die Chance und baute ihren
Vorsprung kontinuierlich bis zum Schlusspfiff weiter auf. Die Pfeiffer/Knopf-Sieben musste sich am Ende mit einem Spielstand von 39:31 geschlagen geben.
Insgesamt waren es für die SG Ottersweier./Großweier drei harte Wochen. Zwei Niederlagen gegen den Tabellenersten, die SG Dornstetten, und jetzt die Niederlage gegen den Tabellenzweiten, die SG Kappel./Steinbach. Jetzt gilt es für die SG-Damen beim nächsten Spiel gegen die SG Ohlsbach/Elgersweier die Köpfe wieder frei zu bekommen und an die kämpferische Leistung sowie gezeigte Teamstärke der ersten beiden Spiele sowie der ersten Halbzeit anzuknüpfen, um
weitere Punkte zu sichern.

alt

 
Die SG steht vor schweren aufgaben. Drucken
Presse - Berichte
Freitag, den 19. November 2021 um 20:47 Uhr

Auf die SG wartet eine aktuell fast unlösbare Aufgaben.

Die Männer um Trainer Volker Heilmann müssen kommenden Freitag zum Derby beim Tabellenführer ASV Ottenhöfen antreten. Eine mit der aktuellen Form fast unlösbare Aufgabe wartet dort auf die SG Ottersweier/Großweier den die Gastgeber sind mit 12:0 Punkten das maximum der Liga.

Auch die Südbadenliga Damen stehen vor einer schwierigen Aufgaben. Auswärts bei der SG Kappelwindeck/Steinbach hängen die Kirschen hoch. Schon im Hinspiel mussten die Damen um das Trainerteam Pfeiffer/Knopf eine herbe Niederlage einstecken. Wir sind gespannt ob es den SG Teams gelingt die Favoriten zu ärgern.

alt

 
Die Luft wird dünner Drucken
Presse - Berichte
Mittwoch, den 17. November 2021 um 17:22 Uhr

Weiterhin in der Abwärtsspirale gefangen.

Unsere Südbadenliga Damen und Landesliga Herren können wieder nicht Punkten. Die Damen müssen sich zuhause gegen den Tabellenführer aus Dornstetten mit 21:24 geschlagen geben und die Herren verlieren das Rückspiel in Freudenstadt deutlich mit 35:27.
Erfolgreich waren wieder mal die Damen 2 und 3 sowie die 4. Herrenmannschaft.

alt

 
SG steht unter Zugzwang Drucken
Presse - Berichte
Donnerstag, den 11. November 2021 um 21:42 Uhr

Es müssen dringend Punkte her.

Für die Landesliga Herren um Spielmacher Aaron Falk geht es am kommenden Wochenende um viel. Es müssen dringend Punkte her will man den Anschluss an die vorderen Ränge nicht verlieren. Das Saisonziel Platz 4 in der Gruppe und den damit verbundenen weg in die Aufstiegsgruppe ist nun stark in Gefahr. Aktuell belegt die SG den 5. Rang mit schon 3 Punkte Rückstand auf die HR Rastatt/Niederbühl die den 4. Tabellenplatz inne hat.

Unsere Südbadenliga Damen starteten stark in die in die neue Saison. 3 Spiel 3 Siege hieß es nach den ersten Spielen. Danach kam der Motor etwas ins stottern. Nur einen punkte konnte die Mannschaft um das Trainerteam Pfeiffer/Knopf aus den letzten 4 Spielen mitnehmen. Zeit den Motor wieder in gang zu bekommen. Mit aktuell 7:7 Punkten befindet man sich auf dem 3. Tabellenplatz.

alt


 

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.