Berichte
Lange Auswärtsfahrten warten auf unsere Mannschaften Drucken
Freitag, den 27. Januar 2023 um 11:44 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren

SG Freudenstadt/Baiersbronn - SG Ottersweier/Großweier

Mit den ersten zwei Punkten in der Rückrunde, die man am vergangenen Wochenende Zuhause gegen den TuS Helmlingen holen konnte, geht es nun mit neuem Mut in den Schwarzwald zur SG Freudenstadt / Baiersbronn. Die gegnerische SG steht mit 21:7 Punkte auf dem dritten Tabellenplatz und ist somit laut Zahlen klarer Favorit in der kommenden Partie. In der Hinrunde verlor man deutlich zuhause mit 20:41. Zu so einem Fauxpas darf es keines Falls wieder kommen. Mit dem Erweiterten Trainerstab um TSO Urgestein Robert Falk, der viel Erfahrung mit in die Runde bringt, hat das Trainerteam zusammen mit der Mannschaft über die Winterpause viele Defizite ausgearbeitet und das Mannschaftsgefüge gestärkt. Auch der pausierte Rückraumspieler Mateo Dedic ist zur Rückrunde wieder mit dabei. Leider muss man immer noch verletzungsbedingt auf Magnus Falk verzichten. Somit ist man recht gut für das Spiel gewappnet und versucht trotz Tabellenplatz 12 von 14 dem Gegner auf Platz 3 es so schwer wie möglich zu machen. Anpfiff ist am Samstag, den 28.01. um 20 Uhr in der David Fahrner Halle in Freudenstadt.


Vorbericht Südbadenliga Damen

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen - SG Ottersweier/Großweier

Handball Damen Südbadenliga SG Ottersweier/Großweier will in Erfolgsspur zurück – Beim Tabellenzehnten HSG Mimmenhausen/Mühlhofen steht man in der Pflicht.

Eine lange Reise, die sich letztendlich lohnen soll, steht für die Damen der SG Ottersweier/Großweier am Sonntag auf dem Spielplan. Die Mannschaft von SG-Trainer Hans- Peter Knopf muss zur HSG Mimmenhausen/Mühlhofen, um dort endlich wieder zu siegen und zurück in die Erfolgsspur zu kommen. Das Hinspiel konnte die Knopf-Sieben deutlich mit einem 30:19 Sieg für sich verbuchen. Jedoch ist die Mannschaft um Elena Metzinger gewarnt, denn beim Rückrundenspiel der vergangenen Saison verloren die SG-Damen das enge Spiel in Mimmenhausen zum Ende hin mit drei Toren Unterschied. Eine Wiederholung will die Mannschaft natürlich vermeiden. Die lange Anfahrt von fast drei Handball Damen Südbadenliga Stunden ist immer unangenehm. Für Hans-Peter Knopf heißt es direkt nach der Ankunft, die Mädels für das Spiel in Schwung zu bringen. Es wird immens wichtig sein, gut in die Partie zu starten und sich keine Schwächephasen zu erlauben. Nach den schlechteren Leistungen gegen die HSG Freiburg II, hier unterlag die Knopf-Sieben beim Hinrunden Abschluss in Freiburg mit 23:30 und vergangene Woche zum Rückrundenstart zu Hause mit 19:24, hat die SG Ottersweier/Großweier was gut zu machen. Durch die zwei verlorenen Spiele konnte die SG Dornstetten sich von Platz vier auf Platz drei verbessern und sich so vor die SG Ottersweier/Großweier setzen die mit 16:8 Punkten auf den vierten Tabellenplatz zurück gefallen ist. Doch den guten dritten Platz wollen sich die Mädels der SG Ottersweier/Großweier zurück erkämpfen. Die Chancen stehen zumindest von der Tabellenkonstellation her ganz gut. Die Mannschaft vom Bodensee findet man mit mageren 5:19 Punkten auf dem zehnten Handball Damen Südbadenliga Tabellenplatz. Auch die Generalprobe für diese Partie verpatzte die Mannschaft von HSG-Trainerin Fabienne Zugmantel, beim SV Allenbach 2 verlor man am vergangenen Wochenende mit 24:33 deutlich. Man darf nun gespannt sein welches Team nach dieser Partie sich auf der Gewinnerstraße befindet.

alt

 
Frohe Weihnachten Drucken
Mittwoch, den 28. Dezember 2022 um 12:24 Uhr

Der TuS Großweier und die SG Otterweier/Großweier wünschen euch und euren Familien fröhliche und besinnliche Weihnachten.

alt

 
Keine Punkte zur Winterpause Drucken
Mittwoch, den 28. Dezember 2022 um 12:19 Uhr

Spielbericht Landesliga Nord Herren

TVS 1907 Baden-Baden 2 - SG Ottersweier/Großweier 32:31 (16:11)


Am letzten Spieltag vor der Winterpause war die SG zu Gast in Sandweier bei der TVS 1907 Baden Baden.

Trotz hartem Kampf in der Schlussphase hat es zu einem Sieg nicht mehr gereicht und man verlor mit einem Tor Unterschied 32:31 das letzte Spiel in der Hinrunde. Mit nur einem Auswechselspieler als Verstärkung aus der dritten Mannschaft startete das Spiel ohne den noch eine Weile verletzten Magnus Falk und dem frisch verletzten Marius Huck, der sich im letzten Training voraussichtlich einen Muskelfaserriss im Waden zugezogen hat. Nach einem Kopf-an-Kopf Rennen bis zur 14. Spielminute gelang es der Heimmannschaft, bis zur Halbzeit einen fünf Tore Abstand auszubauen. Viel dazu beigetragen hatte der gegnerische Goalie, der viele freie Würfe rausgeholt hat und die eigene Mannschaft-Situation ohne große Wechselmöglichkeiten und einige krankheitlich angeschlagenen Spieler. Nach der Halbzeit ging es unverändert weiter, bis zur 43. Minute, in der man eine direkte Rote Karte für Carsten Leidecker hinnehmen musste. Mit 4 Tore in Folge konnte man sich 5 Minuten vor Schluss nochmal ran kämpfen bis zum 31:29. Die letzte Aktion im Spiel war im eigenen Angriff. Beim Spielstand von 32:31 gab es mit der Schlusssirene einen direkten Freiwurf, der zum Unentschieden entscheiden hätte können. Leider konnte man diesen nicht ins Netz bringen und verlor somit mit dem bisherigen Spielstand von 32:31 das knappe letzte Spiel der Hinrunde. Jetzt heißt es, sich über die Feiertage richtig auszukurieren, um mit viel Kraft in die Rückrunde zu starten.

Die SG wünscht allen Handballfreunden schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

alt

 
Letztes Spiel vor der Winterpause Drucken
Mittwoch, den 28. Dezember 2022 um 12:14 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren

TVS 1907 Baden-Baden 2 - SG Ottersweier/Großweier

Am letzten Spieltag vor der Winterpause sind die Männer der SG Ottersweier/Großweier zu Gast bei der Reserve des TVS 1907 Baden Baden.

Zuletzt war die Truppe um Trainer Raphael Kästel bei bis zu Minus 8°C im Winterlichen Alpirsbach gegen die HSG Kinzigtal am Ball. Dort musste man verletzungsbedingt auf Magnus Falk und die beiden zeitlich verhinderten Mitspieler Adrian Metzinger und Benjamin Krumpolt verzichten. Um die Mannschaft zu stärken, bekam man Unterstützung von drei Spielern aus der zweiten Mannschaft, die trotz eigenem Spiel sofort bereit waren zu helfen. Nach 60 Minuten Kopf an Kopf Handball konnte man knapp mit 28:29 gewinnen. Mit den hart erarbeiteten Punkten geht es nun nach Sandweier. Der TVS steht zwei Plätze vor der SG auf dem 10. Tabellen Platz. Deshalb wären die zwei Punkte am kommenden Wochenende von sehr hoher Bedeutung. Das Ziel muss sein, aus eigener Kraft von den letzten drei Tabellenplätzen wegzukommen und nicht auf die Niederlagen von anderen zu spekulieren. Mit dieser Situation muss man sich nun Gegner für Gegner vornehmen und nach dem Jahreswechsel mit vollem Elan und Kraft in die Rückrunde starten.

alt

 
Erster Auswärtssieg der Saison Drucken
Mittwoch, den 28. Dezember 2022 um 12:06 Uhr

Spielbericht Landesliga Nord Herren

HSG Kinzigtal - SG Ottersweier/Großweier 22:23 (12:11)

Die SG Ottersweier/Großweier trat am Samstag in der „Sporthalle Sulzberg“ in Alpirsbach an und
konnte einen knappen 22:23 (12:11) Auswärtssieg feiern.

Es war kein hochklassiges Spiel dass den Zuschauern in Alpirsbach geboten wurde. Von Anfang an schlichen sich auf Seiten der SG aber auch bei der HSG Kinzigtal immer wieder der ein oder andere technische Fehler und Fehlwurf ein, sodass sich eine durch Körperlichkeit geprägte Abwehrschlacht entwickelte. Anfangs konnte sich keine Mannschaft wirklich absetzen, sodass sich ein ausgeglichenes Spiel entwickelte. Über 3:3 und 5:5 (11:42) konnten sich die SG-Herren erst gegen Ende der ersten Halbzeit etwas absetzen, ehe man eine 4-Tore-Führung leichtfertig aus der Hand gab und zum Pausentee sogar mit einem Tor hinten lag.
Nach dem Seitenwechsel war zwar die Spielgemeinschaft aus Ottersweier und Großweier die spielbestimmende Mannschaft, konnte sich aber nie entscheidend absetzen, sodass sich ein bis zum Schluss hin knappes Spiel entwickelte. Beide Torhüter vernagelten bärenstark ihren Kasten, sodass Tore eine Rarität blieben. Nicht zuletzt sah man dies an je drei vergebenen Siebenmetern pro Team. In der Schlussphase behielt man dann aber einen kühlen Kopf und konnte einen knappen 22:23 Sieg in der Ferne feiern, und die sicherlich längste Heimreise der Saison mit zwei Punkten im Gepäck antreten. Mit drei Siegen aus vier Spielen hat man so den Hals etwas aus der Schlinge ziehen können und schließt langsam in Richtung Tabellenmittelfeld auf. Ob man den positiven Trend fortsetzen kann zeigt sich in der nächsten Woche. Das letzte Spiel der SG Ottersweier/ Großweier in diesem Jahr findet dann am 17.12 um 17:30 Uhr in Sandweier statt. Zu Gast ist man bei der Drittliga-Reserve des TuS Baden-Baden.

alt

 
Mit Rückenwind aus dem Derby nach Alpirsbach Drucken
Mittwoch, den 07. Dezember 2022 um 12:41 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren

HSG Kinzigtal - SG Ottersweier/Großweier

Die Landesliga Herren der SG Ottersweier/Großweier reisen mit Rückenwind am kommenden Samstag ins Kinzigtal. 

Nachdem man in eigener Halle mit einer starken Leistung das Lokalderby gegen den ASV Ottenhöfen knapp für sich entscheiden konnte, möchte man nun gegen die HSG Kinzigtal am besten nachlegen und doppelt punkten. Dass dies kein leichtes Unterfangen werden wird ist allen Akteuren klar, die HSG steht mit 4:20 Punkten einen Platz unter der punktgleichen SG, die jedoch ein Spiel weniger absolviert hat. Die HSG Kinzigtal absolvierte vergangene Woche zwei Spiele und konnte dabei gegen Schlusslicht SG Gutach/ Wolfach doppelt punkten, musste sich aber gegen die HSG Ortenau Süd deutlich mit 31:23 geschlagen geben.
In jedem Fall wird es ein weiteres, wichtiges Kellerduell für unsere SG-Herren, ein sogenanntes Vier-Punkte-Spiel, dass es mit allen Mitteln zu gewinnen gilt, möchte man den diesjährigen Klassenerhalt sicher erreichen. Ob Raphael Kästel auf den vollen Kader zurückgreifen kann, wird sich im Laufe der Woche zeigen.

Das letzte Spiel der SG Ottersweier/ Großweier in diesem Jahr findet dann am 17.12 um 17:30 Uhr in Sandweier statt. Zu Gast ist man bei der Drittliga-Reserve des TvS Baden-Baden.

alt

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 50

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.