Berichte
Zweite Meisterschaft der SG Geschichte Drucken
Montag, den 25. April 2022 um 20:29 Uhr

Die 2. Damenmannschaft ist Meister in der Bezirksklasse

Unsere 2. Damenmannschaft feierte gestern, nach einem 19:29 Auswärtssieg bei der SG Baden-Baden/Sandweier die Meisterschaft in der Bezirksklasse und den somit verbundenen Aufstieg in die Landesliga.

Ganz starke Leistung Mädels. Wir wünschen euch viel Spaß beim feiern. Ihr habt es euch verdient.

alt

 
Südbadenligareserve der Damen stehen vor ihrem Meisterstück Drucken
Donnerstag, den 21. April 2022 um 21:11 Uhr

SG Baden Baden/Sandweier 2 - SG Ottersweier/Großweier 2

2. Damenmannschaft können vorzeitig Meister werden.

Der 3. Herrenmannschaft ist es schon gelungen nun soll die 2. Damenmannschaft folgen.Mit einem Sieg am Freitag bei der SG Baden-Baden/Sandweier kann die zweite Meisterschaft der noch jungen SG Geschichte perfekt gemacht werden. Mit aktuell 30:0 Punkten streben die Mädels um Trainer Hans-Peter Knopf eine perfekte Saison in der Bezirksklasse und den somit verbunden Aufstieg in die Landesliga an. Ganz starke Leistung Mädels.

Jetzt holt euch das Ding am Freitag.

alt

 
Bringt ein Auswärtsspiel die ersten Punkte in der Aufstiegsrunde ? Drucken
Donnerstag, den 21. April 2022 um 21:06 Uhr

Vorbericht Landesliga Nord Herren Aufstiegsrunde

TuS Schutterwald - SG Ottersweier/Großweier

Für die SG Ottersweier/ Großweier geht es nach der Osterpause weiter mit einem Auswärtsspiel gegen die Reserve des TuS Schutterwald. Der kommende Gegner ist für die SG eine bisher unbekannte Mannschaft, da die Männer von Volker Heilmann das erste Mal in der laufenden Saison gegen Schutterwald 2 antreten müssen. Die SG Ottersweier/ Großweier musste sich im vergangenen Heimspiel gegen die HSG Hanauerland mit 30:36 geschlagen geben und bleibt weiterhin mit 0:20 Punkten auf dem letzten Platz. Für die Männer des TuS Schutterwald 2 um Trainer Simon Herrmann geht es nach dreiwöchiger Pause weiter. Sie befinden sich momentan im Tabellenmittelfeld auf dem 5.Tabellenplatz mit 11:9 Punkten. Vor allem Zuhause konnte die Reserve der Oberligamannschaft überzeugen. So konnte man gegen die favorisierten Gegner wie Ottenhöfen oder Scutro Punkte in der heimischen Mörburghalle behalten. Daher müssen sich die Spieler von Volker Heilmann auf einen starken Gegner einstellen. Damit für die SG Ottersweier/ Großweier die ersten Punkte auf der Habenseite erscheinen, müssen die Spieler eine geschlossene Mannschaftsleistung abrufen. Für die SG wird dieses Spiel am Samstag daher ein hartes Stück Arbeit. Hierbei müsste man eine robuste Abwehr stellen und im Angriff konsequent bis zur Chance zu Ende spielen. So könnte das Team der SG eventuell doch die ersten Punkte entführen.

alt

 
SG Damen geht am Ende die Luft aus Drucken
Donnerstag, den 21. April 2022 um 21:00 Uhr

Spielbericht Südbadenliga Damen Aufsteigsrunde

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen - SG Ottersweier/Großweier

Die weiteste Heimfahrt der Saison vom Auswärtsspiel bei der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen am Bodensee mussten die Südbadenliga-Handballerinnen der SG Ottersweier/Großweier ohne Punkte im Gepäck antreten. Das Team von Trainer Hans-Peter Knopf unterlag mit 27:30.

Bis kurz vor dem Spielende beim Stand von 27:27 (55.) war kein Sieger auszumachen. Die letzten Minuten gehörten aber klar der HSG, zweimal Katja Allgaier und Lisa Heuken stellten mit ihren Toren den Endstand sicher.
Es war von Beginn an eine von beiden Mannschaften intensiv geführte Partie. Die SG Ottersweier/Großweier wollte wie vier Wochen zuvor beim 27:23 im Hinspiel mit schnellen Angriffen aus einer kompakten Deckung zum Erfolg kommen. Dies gelang vor allem im ersten Spielabschnitt. Mimmenhausen/Mühlhofen legte immer ein Tor vor, konnte sich aber nicht absetzen. Mitte der ersten Hälfte waren es Mareike Irtenkauf und zweimal Elena Metzinger, die ihre Farben mit 10:9 und 13:12 in Führung brachten. Dann handelte sich kurz vor dem 16:15-Halbzeitstand für die HSG Jana Zimmer eine Zwei-Minuten-Zeitstrafe ein, die sich im zweiten Spielabschnitt fortsetzte.
In Überzahl nutzte Mimmenhausen/Mühlhofen den Freiraum und zog auf 21:16 davon. Überragend war Top­angreiferin Lisa Heuken, sie alleine entschied die Partie mit 13 Treffern. Stark war dann, wie sich die SG O/G  trotz ihres dünnen Spielerkaders mit großer Leidenschaft wieder herankämpfte, beim 21:22 durch Marion Hauser (45.) war die Partie wieder offen. Dem Schlussspurt der HSG Mimmenhausen/Mühlhofen hatte Ottersweier/Großweier dann aber nichts mehr entgegenzusetzen.

alt

 
VR-Talentiade der Volks- und Raiffeisenbanken – die SG JHA Baden ist dabei Drucken
Montag, den 18. April 2022 um 00:00 Uhr

Und nicht nur sportlich dabei, sondern auch als Ausrichter aktiv.

Denn wir richten am Samstag, 30. April, ab 12.30 Uhr in der Sporthalle Ottersweier die erste Runde der VR-Talentiade der Volks- und Raiffeisenbanken in der Sportart Handball aus. Teilnehmer für diesen Vereinsentscheid sind alle E-Jugendmannschaften des Bezirks (Jahrgang 2012 und jünger), und auch zu uns kommen an diesem Tag daher verschiedene Vereine mit ihren Jungs und Mädels. In verschiedenen Übungen und an verschiedenen Stationen müssen die Sportler ihr Können beweisen.

Anlagen:
 300422_VR-Talentiade.pdf[ ]187 Kb
Weiterlesen...
 
SG Damen wollen wieder auf die Siegerstraße Drucken
Dienstag, den 12. April 2022 um 09:46 Uhr

Vorbericht Südbadenliga Damen Aufstiegsrunde

HSG Mimmenhausen/Mühlhofen - SG Ottersweier/Großweier

SG Damen wollen Tabellenplatz 5 verteidigen.

Nach zuletzt herben Niederlagen gegen Ottenheim und die HSG Freiburg wollen die Südbadenliga Damen der SG Ottersweier/Großweier wieder zurück auf die Siegerstraße.

Dieses unterfangen soll gegen die HSG Mimmenhausen/Mühlhofen wieder gelingen. Die HSG befindet sich aktuell auf dem letzten Tabellenplatz der Aufstiegsrunde und ist der Gegner gegen die die SG das letzte mal Punkten konnte. Anfang März gewann die Mannschaft um Trainer Hans-Peter Knopf gegen die HSG in eigener Halle mit 27:23 und verschaffte sich somit etwas Luft zum Tabellenende.

Die HSG Konnte bisher noch kein Spiel in der Aufstiegsrunde für sich entscheiden, zeigte aber durchaus ansprechende Leistungen wie bei den knappen Niederlagen gegen HSG Freiburg.

Für die Damen der SG Ottersweier/Großweier wird es sicherlich kein leichtes Unterfangen der HSG, in ihrer eigenen Halle, die Punkte abzuringen. Ausschlaggebend für einen Erfolg wird eine stabile Abwehrleistung sein, um den Gegner möglichst nicht in sein Angriffsspiel kommen zu lassen.

Anpfiff ist am Donnerstag um 20.30 Uhr in der Sporthalle Salem

alt

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 48

(c) Turn- und Sportverein 1921 Großweier e.V.